Design
Direction

Der Lehrgang
für Gestalter-persönlichkeiten

Der Lehrgang ‹Design Direction› ist die optimale Vorbereitung für das erfolgreiche Ablegen der Höheren Fachprüfung zur/zum dipl. Grafik-Designer*in HFP.

Der Lehrgang ‹Design Direction› richtet sich an qualifizierte Fachleute der visuellen Kommunikation, die bereits einige Jahre Berufskompetenz mitbringen und sich in den Themenbereichen Konzept, Strategie sowie Prozess- und Projektmanagement weiterbilden wollen. Der Kurs vermittelt das Know-how, um als Gestalterpersönlichkeit im Designumfeld erfolgreich tätig zu sein.

Der Lehrgang vermittelt Kennntnisse, die Gestalter*innen helfen, ein Atelier, eine Designabteilung oder eine Kommunikationsagentur zu leiten und die Prozesse innerhalb von Designaufträgen zu optimieren. Er fokussiert auf Grundlagen zur Unternehmensführung und Projektleitung, Betriebswirtschaft, Personalführung, Recht, Marketing, Marktkommunikation und Public Relations. Er thematisiert aktuelle Designentwicklungen und Technologien.

Die Lehrgangsteilnehmer*innen bringen fundierte Kenntnisse und Arbeitserfahrung in den wesentlichen gestalterischen Kompetenzen bereits mit. Ihr gestalterisches Wissen und Können wird im Lehrgang in den Disziplinen Corporate Design, Brand Design, Informationsdesign, Interaction Design, Gestaltung im Raum, Packaging Design, Didaktisches Design und Illustration vertieft.

Die Lehrgangsmodule

Der Lehrgang ‹Design Direction› umfasst rund 900 Lektionen und dauert vier Semester. Die Inhalte sind optimal ausgerichtet auf die Anforderungen der ‹Höheren Fachprüfung zur/zum dipl. Grafik-Designer*in HFP›.

Im vierten Semester des Lehrgangs wird die HFP-Diplomarbeit erstellt. Die Prüfung besteht aus einer Diplomarbeit sowie Abschlussprüfungen in Betriebswirtschaft, Unternehmenspolitik, Tarifwesen, Rechtsgrundlagen, Marketing und Kommunikation, Public Relations und Personalführung.

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme

Die Lehrgangsteilnehmer*innen bringen vertiefte Kenntnisse und Arbeitserfahrung in den wesentlichen gestalterischen Kompetenzen bereits mit.

Qualifikation

Eine fundierte gestalterische Ausbildung (EFZ) und eine dreijährige Berufserfahrung im Bereich der visuellen Kommunikation sind die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Lehrgang ‹Design Direction›. Mit dem Absolvieren des kompletten Lehrgangs erwerben sich die Teilnehmer*innen das Wissen, das es braucht, um im Berufsleben auf einem hohen strategischen Niveau zu agieren. Zudem erhalten sie das Rüstzeug für das erfolgreiche Ablegen der Höheren Fachprüfung zur/zum dipl. Grafik-Designer*in HFP.

Fachkompetenzen

In den folgenden gestalterischen Disziplinen werden Kenntnisse vorausgesetzt, welche in mehreren, über die Dauer der ganzen Weiterbildung verteilten Workshops vertieft werden: Corporate Design, Brand Design, Informationsdesign, Interaction Design, Ausstellungs- und Messegestaltung, Verpackungsdesign, Didaktisches Design und Illustration. Dazu kommen Fachkompetenzen in Betriebswirtschaft, Personalführung, Recht, Marketing, Marktkommunikation, Public Relations und Mediendesign.

Dozierende

Die Dozierenden sind Spezialisten der visuellen Kommunikation. Sie sind ausnahmslos Fachleute mit reicher Berufserfahrung in verschiedenen Fachgebieten, tätig in leitender Position oder als Unternehmer*innen mit eigenen Betrieben. Sie halten den Unterricht praxisnah, am Puls der Zeit, lebendig und immer auf höchstem Niveau.

Trägerschaft

SGD Swiss Graphic Designers
www.sgd.ch

SGV Schweizer Grafiker Verband
www.sgv.ch

Agenda

Start nächster Lehrgang

Der nächste berufsbegleitende Lehrgang beginnt am 10. Mai 2019.
Der Lehrgang dauert vier Semester.

Orientierungsveranstaltungen

Freitag 15. Februar und Donnerstag 28. Februar 2019
jeweils um 18 Uhr an der Schule für Gestaltung Aargau, Weiermattstrasse 94, 5000 Aarau

Anmeldung unter: info@grafik-designer-hfp.ch

Höhere Fachprüfung zur/zum Grafik-Designer*in HFP

Die nächste Höhere Fachprüfung zur/zum dipl. Grafik-Designer*in HFP findet im Winter 2020/21 statt.

Interessenten können sich ab sofort bei den Geschäftsstellen SGD Swiss Graphic Designers und SGV Schweizer Grafiker Verband provisorisch anmelden.

Facts and Figures

Der Lehrgang ‹Design Direction›

Voraussetzungen: Abschluss als Grafiker*in EFZ oder Diplom eines anerkannten verwandten Berufs; drei Jahre Berufserfahrung.
Motivation, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen.

Art des Kurses

Berufsbegleitender Lehrgang, jeweils Freitag und Samstag.

Dauer

Vier Semester inklusive HFP-Diplomarbeit, rund 900 Lektionen.

Unterricht

Freitag und Samstag, zusätzlich selbstständiges Arbeiten ausserhalb der Unterrichtszeit.

Kursort

Aarau, Schule für Gestaltung Aargau. Beginn: 10. Mai 2019.

Kosten

CHF 6250.– pro Semester
Die Absolvierenden der Höheren Fachprüfung (HFP) erhalten vom Bund 50% der anrechenbaren Lehrgangsgebühren zurückerstattet.

Anmeldung (beschränkte Platzzahl)

Informationen zum Aufnahmeverfahren und Anmeldung unter: info@grafik-designer-hfp.ch

Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf.